2017 Überbauung "Burg"

Rechthalten

 

Mit dem Abbruch des Bauernbetriebes wurde eine Parzelle von 3‘670 m2 zur Überbauung frei. Das Grundstück, auf dem drei Gebäude entstanden, grenzt nordwestlich an die Hauptstrasse. Auf der „Rückseite“ des mit einem Satteldach abgeschlossenen Gebäudes entstanden zwei würfelförmige Mehrfamilienhäuser. Während diese Flachdachbauten ausschliesslich dem Wohnen dienen, beinhaltet der strassenseitige Bau eine Mehrfachnutzung mit Gewerbe im Erdgeschoss und Wohnungen in den Obergeschossen. Der Gewerbeteil differenziert sich klar zur schlichten Form und Farbe des Gebäudes. Das Vordach und die grosse Verglasung wirken einladend. Die leichte Erhöhung gegenüber der Strasse sorgt für Sicherheit und Intimität. Gut sicht- und auffindbar sind die Zugänge zur Bäckerei | Tea-Room und zur Raiffeisen Beratungsbank.