2014 Neubau Aufbahrungshalle

St. Ursen

 

 

Die Aufbahrungshalle als Ort des Abschiednehmens.

Der Standort zwischen Wiese und Friedhof versinnbildlicht die Verbindung zwischen Leben und Tod.

Das über dem Eingang mächtig vorspringende Schrägdach verleiht dem relativ kleinen Bauvolumen seine Bedeutung zur gegenüberliegenden grossen Pfarrkirche. Die Reduktion auf einige wenige stimmige Baumaterialien und deren schnörkellose Detaillierung sorgen für eine – dem Zweck und Funktion – entsprechenden Atmosphäre.