2013 Abbaye Maigrauge

Freiburg

 

 

Das Kloster Maigrauge, gegründet 1255, wurde nach traditioneller Anordnung und Architektur des Zisterzienserordens erbaut. Die Bauten und Anlagen wurden ohne Unterbruch genutzt, jedoch mehrmals erweitert, umgebaut und nach dem Grossbrand von 1660 wieder aufgebaut. In Zusammenarbeit mit dem Freiburgischen Kulturgüterdienst, mit Archäologen und Restauratoren wurden mit traditionellen Baumaterialien die Fassaden wieder hergestellt, ausgebessert und aufgefrischt. Das heutige Aussehen entspricht weitgehend dem Stand von 1660.